Uwe Kliemt improvisiert am Flügel im Konzert - zu literarischen Veranstaltungen - zu Stummfilmen „....und dann am Samstagabend, ein besonderes Highlight des Symposions: Uwe Kliemt improvisiert  aus dem Stegreif zu Charlie Chaplins berühmtem Film „Moderne Zeiten". Was der Künstler hier an Einfühlungsvermögen und an sprühender musikalischer Phantasie nonstop 80 Minuten lang bot, riss das Publikum zu Begeisterungsstürmen hin. (Bericht vom SYMPOSION 2003 des Vereins zur Verzögerung der ZEIT, Wagrain / Österreich) „....Im Torhaus gestalteten der Schauspieler Stephan Schwartz und der Pianist Uwe Kliemt einen eindrucksvollen Abend, um den Dichter Hermann Hesse zu ehren. Die Musikseite stand der textlichen Darbietung in nichts nach. Uwe Kliemts Improvisationen für Klavier, sein Tanz der Noten floss einfach in den Zusammenhang ein. Mit großem Gespür für Inhalte trug die Musik die Worte weiter und hat die Zuhörer verzaubert. (aus der Presse, Hamburg 2002) IMPROVISATION      Un-Erhörtes      gestaltet      sich      HIER          und             JETZT       IMPROVISATION KONTAKT             PRESSE   TEMPOGIUSTO     START UWE KLIEMT      ZITATE TERMINE ANGEBOTE LINKS   INTERNATIONAL   MEDIATHEK Eine Improvisation als Zugabe im Konzert. Der Anfangston kam auf meine Bitte vom Publikum:
Zur Galerie der ENGELBILDER von Britta Basten mit musikalischen Improvistionen von Uwe Kliemt                                                                          mit freundlicher Genehmigung der Malerin